Bereits am Dienstag hat es uns ins Rheinland verschlagen.

Die Besitzer von Globerunners Gunpowder hatten uns zum Grillen eingeladen.Wir wurden herzlichst empfangen und haben einen herrlichen Nachmittag miteinander verbracht.

Dieses Mal nahmen wir auch Dayne und Izzy mit. Es war schön zu sehen, wie gut die Hunde miteinander ausgekommen sind und ausgiebigst spielten.

Natürlich hatte ich wieder nur mein Handy dabei, um Fotos zu machen. Aber die sprechen glaube ich für sich. Je öfter ich die G-linge sehe, umso zufriedener bin ich aus züchterischer Sicht mit diesem Wurf. Insbesondere die Köpfe finde ich atemberaubend schön. Allesamt kräftig und mit gutem Unterkiefer. 

 

 

Natürlich wird auch Gunpowder behütet wie ein Schatz.