Es gibt, glaube ich, keine prägendere Erfahrung für einen Züchter, als seinen ersten eigenen Wurf.

Diese Erinnerung liegt nun schon 13 Jahre zurück. Dennoch ist sie immer noch so präsent, wie an ihrem ersten Tag.

 

 

Wir wünschen Globerunners Al Capone alles Liebe zu seinem 13. Geburtstag und hoffen, dass er noch viele gesunde Jahre mit seiner Familie erleben darf. 

Unsere Gedanken richten wir natürlich ebenfalls an Ch. Globerunners Alabaster Kid, der 2014 viel zu früh verstarb.