Dass die Welt größer wird, bedeutet für die G´linge natürlich auch, dass es nach draußen geht. 

Entsprechend der niedrigen Temperaturen natürlich nicht über eine lange Zeit, aber doch so, dass alle die Möglichkeit haben den Garten Stück für Stück zu erkunden und einzunehmen. 

Auch Izzy hatte viel Spaß und tobte ausgelassen mit ihrem Nachwuchs. 

Natürlich sind die Jungs ordentlich frech und haben eine Menge Unsinn im Kopf. Zwar ist unser Garten Kinder- und Welpensicher, jedoch ist es immer erstaunlich, was sich alles so wiederfindet. Heute war es zum Beispiel ein lange vermisstes Förmchen.