CAC Gelsenkirchen 24.09.2016

Was für ein Tag!

Anja und Peter haben mich mit einem Welpentreffen der "E"s überrascht. Fast alle waren da. Selbst aus Luxemburg und dem tiefen Thüringen. Zu meiner Freude waren auch noch zwei "F"s auf der Ausstellung und so haben wir einen ganz familiären Tag mit ganz lieben Menschen und Hunden verbracht, der sich auch bewertungstechnisch lohnen sollte. Aber fangen wir mal vorne an....

Gerichtet wurden die  46 Whippets durch Frau Schröter/ GER.
Die Jüngstenklasse gewann Globerunners Fusaichi vv1, Globerunners Fantom wurde mit vv2 bewertet.

Globerunners Evening Boy konnte von sich überzeugen.
Er startete in der offenen Klasse der Rüden und gewann diese mit v1, VDH.  Ebenso entschied er das Stechen um das CAC für sich.
Doch der Durchmarsch sollte noch nicht zu Ende sein. Er setzte sich tatsächlich gegen die Jugend-, Champion- und Veteranenklasse durch und wurde Bester Rüde!

Die Freude und der Jubel waren groß!

In der Jüngstenklasse der Hündinnen wurde Globerunners Flowers for Zoe mit vv2 bewertet.

So, zurück zu Even. Gegen die Hündin wurde er Best of Breed. Also, ab in den Ehrenring.
Von den Besten aller Windhundrassen  erhielt er das Reserve best in Show!
Ich musste insgeheim schon etwas schmunzeln. Vielleicht sollten wir uns das Datum der Herbstausstellung immer blocken, denn bereits vor einem Jahr gewann Even unter Frau Urek/Slo die offene Klasse und erhielt das Reserve CAC.
 

 



 


Ich gratuliere Anja, Peter und Andrea von ganzem Herzen! Vielen Dank für diesen wunderschönen Tag und den tollen Abend!