über uns - Familie Brüggemann

Familie Brüggemann / by: www.passionpicturesfotostudios.de

Als große Hundefreunde gehörte und gehört unsere Liebe ursprünglich dem Rhodesian Ridgeback. Auf der Suche nach einem zweiten, aber kleineren Hund, trafen wir 2002 auf den Whippet. Die erste Begegnung mit dieser Rasse hat uns nicht sofort für den Whippet begeistert... so ein zartes Wesen und das in Kombination mit einem manchmal ungestümen Ridgeback?

Doch dann schmuste sich die Whippethündin unserer Freundin direkt in unser Herz. Nachdem wir den Charakter dieses kleinen aber tapferen Hundes besser kennenlernten, stand unser Entschluss fest.

So kam 2004 unsere Whippethündin "Quick Lady von der Oelmühle" zu uns: Unsere Fly!

Flys erster Wurf war im Frühjahr 2008. Die Aufzucht hat unheimlich viel Freude gemacht.

Mittlerweile leben drei Whippethündinnen mit uns zusammen. 2012 nahmen wir Contessa del Sol semper-crescendo „Dayne“ bei uns auf. Sie stammt aus der VDH Zucht unserer Freunde Arnd und Sandra Biesenbach aus Recklinghausen.

Aus Daynes drittem und letzten Wurf behielten wir Globerunners Flower for Zoe, unsere „Izzy“.

Ich hätte sie gerne Zoe gerufen, doch wurde ich von den Männern unserer Familie überstimmt.

Mit ihr beginnt für uns ein neuer, ganz besonderer, Abschnitt in der Zucht.

Unsere Welpen werden im Haus, mit direktem Anschluss an die Familie geboren, liebevoll aufgezogen und an möglichst viele Umweltreize gewöhnt.

Vor und nach der Abgabe:

Nach der Abgabe ist die Betreuung für uns nicht beendet. Wir stehen unseren Welpenbesitzern und ihren Lieblingen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Merken

Merken

Merken